Nationale Konferenz

Im Anschluss an die UNESCO Weltkonferenz zum Auftakt des neuen UNESCO-Programms ‘Bildung für nachhaltige Entwicklung: die globalen Nachhaltigkeitsziele verwirklichen (BNE 2030)’ veranstaltete das Bundesministerium für Bildung und Forschung gemeinsam mit der Deutschen UNESCO-Kommission e.V. am 19. Mai 2021 unter dem Titel "Mit BNE in die Zukunft - BNE 2030" die nationale Konferenz zum Auftakt von BNE 2030.

Keyvisual

UNESCO

Auf der nationalen Konferenz haben rund 500 hochrangige Vertreterinnen und Vertreter der nationalen BNE-Gremien, Partnerinnen und Partner aus der BNE/Nachhaltigkeits-Community sowie Expertinnen und Experten zentrale Aspekte für die nationale Umsetzung des neuen Programms diskutiert. Die von der UN eingeläutete "Decade of Action" sollte Anlass bieten, die Rolle von BNE für die Agenda 2030 weiter zu stärken und neue Impulse für die Umsetzung der 17 Nachhaltigkeitsziele in Deutschland zu setzen.

Bildung für Nachhaltige Entwicklung ist relevanter denn je, um die notwendige Transformation unserer Gesellschaft voranzubringen und ganzheitliche, nachhaltige Entwicklung gemeinsam zu gestalten. Das Momentum der internationalen Konferenz wurde genutzt, um in Deutschland einen wirkmächtigen Anstoß für die Umsetzung des Programms "BNE 2030" und die damit verbundene Weiterentwicklung des Nationalen Aktionsplans BNE zu geben.

Bereits im Vorfeld wurden durch die Veranstaltungen der BNE-Wochen, vom 01.bis 31. Mai, deutschlandweit Handlungsmöglichkeiten für nachhaltige Entwicklung in eine breite Öffentlichkeit getragen und Akteurinnen und Akteure sowie Praxisbeispiele für erfolgreiche BNE Aktivitäten sichtbar gemacht.

Das Programm der nationalen Konferenz beinhaltete: Eine offizielle Eröffnung mit Vertreterinnen und Vertretern des Bundesministeriums für Bildung und Forschung, der Deutschen UNESCO-Kommission und der UNESCO bei der die Konferenzergebnisse der internationalen Konferenz wurde vorgestellt und im Hinblick auf ihre Bedeutung für die nationale Umsetzung von BNE diskutiert. Anschließend wurden im Rahmen von Impulsvorträgen die inhaltlichen Schwerpunkte des neuen UNESCO-Programms BNE 2030 und der Weltkonferenz präsentiert. Weitere Formate und Aktivitäten, wie beispielsweise interaktive Townhall-Meetings zu circa 15 verschiedenen Schwerpunkten sowie Networking-Möglichkeiten, ermöglichten es den Teilnehmenden sich untereinander zu vernetzen und auszutauschen. Zum Abschluss diskutierten Vertreterinnen und Vertretern der nationalen BNE Umsetzung in einer Podiumsdiskussion die Frage, "Mit BNE in die Zukunft: Wie erreichen wir die erfolgreiche Umsetzung von BNE 2030 in Deutschland?". Während der gesamten Veranstaltung konnten Teilnehmende über verschiedene Tools Fragen stellen und Feedback teilen, das von der Moderation aufgegriffen wurde.

Eindrücke von der nationalen Konferenz

Nationale Konferenz

BMBF/BILDKRAFTWERK/Kurc

Christian Luft

BMBF/BILDKRAFTWERK/Kurc

 
Nationale Konferenz

BMBF/BILDKRAFTWERK/Kurc

Technik

BMBF/BILDKRAFTWERK/Kurc

Mann

BMBF/BILDKRAFTWERK/Kurc

Frau

BMBF/BILDKRAFTWERK/Kurc

Herr de Haan

BMBF/BILDKRAFTWERK/Kurc

FRau

BMBF/BILDKRAFTWERK/Kurc

Twitter

BMBF

Instagram

BMBF

Mehr Informationen und Materialien zur UNESCO Konferenz:

Hier finden Sie Videos von der Veranstaltung, Artikel und Interviews zum Thema BNE und vieles mehr.